Punkte
 StartFür Betriebe > Betriebliches Sprachmentoring

Betriebliches Sprachmentoring

Neue Mitarbeiter*innen beim Lernen von Deutsch am Arbeitsplatz gezielt unterstützen meint:

- Sprachliche Barrieren im Unternehmen reduzieren, vor allem durch Einfache Sprache,

- Gelegenheiten für weiteres Deutschlernen schaffen und

- in Sprachmentoring-Tandems systematisch den Ausbau der Deutschkompetenzen fördern.

Als Sprachmentor*innen begleiten Kolleg*innen oder Anleitende Beschäftigte mit Deutsch als Zweitsprache dabei
kommunikative Herausforderungen in unterschiedlichen Arbeitssituationen zu meistern und
sich die sprachlichen Gepflogenheiten eines Tätigkeitsfeldes anzueignen.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Praxismaterialien zur Verfügung. Hier finden Sie Anregungen für die unmittelbare Umsetzung im Betrieb.

Das Förderprogramm IQ bietet Fortbildungen und Workshops zu Betrieblichem Sprachmentoring bzw. Sprachsensiblem Anleiten und Ausbilden an.

Wer mehr dazu lesen möchte, findet unter Publikationen und Links weiterführende Informationen.