Punkte
 Start > Glossar

Glossar

Alle Einträge   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Heterogenität - der aus dem Griechischen stammende Begriff für "Ungleichartigkeit" - verweist im Kontext von Unterricht und Bildung auf Lernergruppen, in denen die einzelnen Lernenden unterschiedliche Voraussetzungen und Kompetenzen mitbringen. Häufig wird sich mit Heterogenität auf deutliche Leistungsunterschiede in Sprachkursen oder Schulklassen bezogen.

Heterogenität - darauf verweist die neuere Literatur zu (schulischer) Bildung - ist jedoch immer eine soziale Konstruktion: Was als heterogen wahrgenommen wird, hängt von dem Maßstab ab, mit dem eine bestimmte Homogenität als Normalität definiert wird.

Mittels Binnendifferenzierung und Methodenvielfalt sollen Lehrende im Unterrichtskontext auf verschiedene Lernbedürfnisse eingehen.