Punkte
 Start > Glossar

Glossar

Alle Einträge   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Unter Diskriminierung versteht man die herabwürdigende, benachteiligende und verletzende Behandlung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Herkunft, Ethnie, Religion, körperlichen Merkmalen sowie Geschlecht und Sexualität. Des Weiteren kann zwischen Diskriminierung im Alltag und struktureller Diskriminierung unterschieden werden. Strukturelle Diskriminerung bezeichnet dabei die in Regeln, Normen, Gesetzen und Institutionen verankerte Ungleichbehandlung von Menschen. Diskriminierung kann sich sehr unterschiedlich äußern und lässt sich in der Regel nicht objektiv bestimmen. Im Kontext des Arbeitsmarktzugangs für Migrant_innen äußert sich (strukturelle und alltägliche) Diskriminierung oft dadurch, dass ihnen der Arbeitsmarktzugang mit dem Argument verwehrt wird, ihr "Deutsch sei zu schlecht", welches sich häufig als vorgeschobene Begründung für ausgrenzendes Handeln entpuppt.

Siehe auch:
AGG, Heteronormativität, Rassismus, Antisemitismus