Punkte

Gelerntes dokumentieren

Alles, was Mentees im Sprachmentoring alleine oder im Tandem machen, können sie in einem Ordner sammeln: Bearbeitete Texte, Arbeitsblätter, Übungen, Notizen über schöne Erlebnisse, Gedanken und Erfahrungen. Sie können aufschreiben, wann Sie mit wem über welches Thema gesprochen haben.

Tipp für Mentees: Ein solches Portfolio erleichtert es Themen zu wiederholen. Es kann auch motivieren, wenn man sieht, was man schon alles gelernt hat. Und Sie finden heraus, wie Sie am besten Neues dazulernen.

Wenn Sie später selbst die Rolle einer*s Mentor*in übernehmen, finden Sie in Ihrem Portfolio Anregungen und Materialien.