Punkte
 StartFür Betriebeneu > Betriebliches Sprachmentoring

Betriebliches Sprachmentoring

Unter Betrieblichem Sprachmentoring verstehen wir im Förderprogramm IQ, neue Mitarbeiter*innen beim Lernen von Deutsch am Arbeitsplatz gezielt zu unterstützen. Als Sprachmentor*innen (auch Sprachpat*innen genannt) begleiten Kolleg*innen oder Anleitende Beschäftigte mit Deutsch als Zweitsprache dabei, sich die sprachlichen Gepflogenheiten eines Tätigkeitsfeldes anzueignen. Betriebliche Sprachmentor*innen arbeiten auch daran, sprachliche Barrieren im Unternehmen zu reduzieren, so dass Kommunikation zu einem selbstverständlichen Geben und Nehmen werden kann.

Neben Fortbildungsangeboten und Workshops zu Betrieblichem Sprachmentoring bzw. Sprachsensiblem Anleiten und Ausbilden haben wir hier Praxismaterialien zusammengestellt, die Anregungen für die Umsetzung im Betrieb geben.

Wie vielfältig berufsbezogenes Deutsch ist, zeigt der dreiminütige Film.