Punkte
 StartFortbildungen > Sprachcoaching

Fortbildungsreihe "Sprachcoaching DaZ für Arbeit und Beruf"

Ziele des Sprachcoachings

Lernende mit Deutsch als Zweitsprache brauchen häufig eine individuelle sprachliche Unterstützung, die sich an ihren persönlichen Lernbedürfnissen und ihren beruflichen Anforderungen orientiert. Das Sprachcoaching zielt darauf ab, DaZ-Lernende auf dem Weg zu ihrem jeweiligen beruflichen Ziel zu begleiten und hierbei sprachlich zu unterstützen. 


Was ist Sprachcoaching?

Das Sprachcoaching verbindet die Sprachbedarfsermittlung, die berufsbezogene Spracharbeit und die Lernförderung. Ein Ziel des Sprachcoachings ist die Verbesserung der kommunikativen Handlungsfähigkeit von DaZ-Lernenden für ein selbst gewähltes sprachliches Ziel im beruflichen Kontext. Als Sprachcoach verfügen Sie über Beratungskompetenz und Instrumente, um Lernende/Klienten über einen vorab festgelegten Zeitraum zu begleiten, um sie darin zu unterstützen, vorhandene Ressourcen besser zu nutzen und Ihr Selbstlernmanagement zu stärken, um auch nach dem Sprachcoaching ihre zweitsprachlichen Kompetenzen eigenständig verbessern zu können.


An wen richtet sich diese Fortbildungsreihe?

Wenn Sie… 

  • Lehrkraft für Deutsch als Zweitsprache sind, 
  • Erfahrungen im berufsbezogenen DaZ-Unterricht haben, 
  • den Wunsch haben, individueller auf die Lernenden einzugehen und ihrem Bedarf und Bedürfnis nach Sprachbildung zu folgen, 
  • den Wunsch haben, durch den Erwerb von professionellen Beratungskompetenzen einen vorhandenen Einzelunterrichtkontext zu erweitern oder neue Settings kennenzulernen bzw. zu gestalten
  • Interesse haben, sich beruflich weiterzuentwickeln und sich dafür auch weiter zu qualifizieren, 

freuen wir uns auf Ihre Teilnahme.


Termine in Hamburg

23./24.10.2020: Modul 1 | Von der Lehrkraft zum Sprachcoach

06./07.11.2020: Modul 2 | Lernorientierung im Kontext:  Der gemeinsame Weg zum Ziel

04./05.12.2020: Modul 3 | Methodenkoffer & Werkzeugkasten:  Gut ausgestattet für die Praxis 

22./23.01.2021: Modul 4 | Als Sprachcoach unterwegs:  Kompetenzen sichern und erweitern 

19./20.02.2021: Modul 5 | Von Fall zu Fall:  Von der Theorie zur Praxis und zurück


Die Fortbildung wird in fünf Modulen mit jeweils 12 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Die Zeiten sind jeweils freitags von 15:30 - 18:30 Uhr und samstags von 9:30 - 16:30 Uhr.

Ort 
passage gGmbH
6. OG, Nagelsweg 10, 20097 Hamburg

Die IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch führt ihre Präsenzveranstaltungen gemäß einem Hygienekonzept nach behördlicher Anordnung durch.

Um trotz der hiermit verbundenen Abstandsregeln im Kursraum eine methodisch differenzierte Fortbildung zu gestalten, arbeiten wir auch mit Formen des digitalen Lernens. Sie müssen daher mit internetfähigen mobilen Endgeräten (Smartphone oder Tablet) ausgestattet sein.

Sollten aufgrund pandemiebedingter Verschärfungen der Kontaktbeschränkungen Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, finden die entsprechenden Module als virtuelle Schulungen statt. Hierfür ist neben einem internetfähigen Computer ein Headset erforderlich.

Anmeldung 
Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen.

Weitere Informationen zur Fortbildung

Ute Köhler, Tel.: 040 466 52 561, ute.koehler(at)passage-hamburg.de


Termine in Mainz

18./19. September 2020: Modul 1 | Von der Lehrkraft zum Sprachcoach
16./17. Oktober 2020: Modul 2 | Lernorientierung im Kontext:  Der gemeinsame Weg zum Ziel
27./28. November 2020: Modul 3 | Methodenkoffer & Werkzeugkasten:  Gut ausgestattet für die Praxis 
15./16. Januar 2021: Modul 4 | Als Sprachcoach unterwegs:  Kompetenzen sichern und erweitern 
12./13. Februar 2021: Modul 5 | Von Fall zu Fall:  Von der Theorie zur Praxis und zurück


Die Fortbildung wird in fünf Modulen mit jeweils 12 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Die Zeiten sind jeweils freitags von 15:30 - 18:30 Uhr und samstags von 9:30 - 16:30 Uhr.

Ort 
Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. Augustinerstr. 64-66 (Eingang in der Grebenstraße) 55116 Mainz

Anmeldung 
Interessent*innen an einer Teilnahme, die an den hier benannten  Terminen teilnehmen können, dürfen sich gerne vorab schon unter anmeldung(at)iq-rlp.de melden und für eine Teilnahme vormerken lassen.
(Bitte beachten: Die Schulung richtet sich vor allem an ausgebildete DaZ/DaF-Lehrkräfte. Weitere Teilnehmende sind uns herzlich willkommen,  allerdings werden diese ggf. (didaktische) Themen im Selbststudium erarbeiten müssen, die für DaZ/DaF-Lehrkräfte als bekannt vorausgesetzt werden können.)


Termine in Bremen

27./28.03.2020: Modul 1 - Von der Lehrkraft zum Sprachcoach

24./25.04.2020: Modul 2 - Lernorientierung im Kontext: Der gemeinsame Weg zum Ziel

15./16.05.2020: Modul 3 - Methodenkoffer & Werkzeugkasten: Gut ausgestattet für die Praxis 

12./13.06.2020: Modul 4 - Als Sprachcoach unterwegs: Kompetenzen sichern und erweitern 

03./04.07.2020: Modul 5 - Von Fall zu Fall: Von der Theorie zur Praxis und zurück

11./12.09.2020: Modul 6 - Im System: Als Sprachcoach im Betrieb

Ort 
Bremen

Anmeldung 

Bewerb*erinnen sollten an allen Modulen teilnehmen, auf der Lernplattform mitarbeiten und nach dem 3. Modul ein Trainings-Sprachcoaching übernehmen. Besonders begrüßen wir Bewerbungen von Personen mit Migrationsgeschichte oder Wohnsitz in Bremerhaven.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, CV, Nachweis der Lehrtätigkeit) an Johanna Sievers, sievers@rkw-bremen.de. Bei Fragen erreichen Sie sie auch telefonisch unter 0421 323464-15. Bewerbungsschluss ist der 03.02.2020. Die Entscheidung über eine Teilnahme treffen Sie und wir nach Kennenlerngesprächen im Februar.

Weitere Informationen zur Fortbildung
finden Sie hier