Punkte
 StartAktuelles > Nachrichtenarchiv

Archiv: Nachrichten

17.05.2016
Flüchtlinge beginnen Brückenpraktikum bei Daimler

Bei Daimler haben 40 Flüchtlinge und Asylbewerber ein sogenanntes Brückenpraktikum begonnen. Die Teilnehmer kommen aus Afghanistan, Eritrea, Gambia, Nigeria, Pakistan sowie Syrien und sind zwischen 20 und 51 Jahre alt. Daimler arbeitet bei dem Programm mit der Bundesagentur für Arbeit und Jobcentern zusammen. [mehr]


13.05.2016
Die Fachstelle ist jetzt auch auf Facebook.

Bitte besuchen Sie uns auch auf unserer Seite IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch.


11.05.2016
Stiftung Warentest: Apps zum Deutschlernen

Die Stiftung Warentest hat zwölf Apps für Erwachsene und Kinder untersucht, die beim Deutschlernen zusätzlich zu einem Sprachkurs genutzt werden können. Im Fokus lagen Angebote für Zielgruppen aus dem arabischsprachigen Raum. Als „ohne Einschränkungen empfehlenswert“ hat die Stiftung Warentest zwei Apps eingestuft: das Lernprogramm „Ankommen“, entstanden aus einer Zusammenarbeit des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Bundesagentur für Arbeit (BA), des Bayerischen Rundfunks (BR) und des Goethe-Instituts und das Lernspiel „Lern Deutsch- Stadt der Wörter“ vom Goethe-Institut....[mehr]


09.05.2016
"Leipziger Erklärung" zur Flüchtlingsthematik

Am Herder-Institut der Universität Leipzig fand am 22. Januar 2016 ein Treffen des Bereichs Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaF/DaZ) mit Vertreterinnen und Vertretern aller deutschen Hochschulen zur Flüchtlingsthematik statt. Im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs wurden Herausforderungen, Chancen und Perspektiven erörtert, die aus der gegenwärtigen Flüchtlingsthematik für das Fach erwachsen. Die Arbeitsergebnisse wurden in einer "Leipziger Erklärung" für Hochschulen und die interessierte Öffentlichkeit zusammengefasst. [mehr]


21.04.2016
Eine Aktion gegen Hass und Vorteile

Bei der Aktion »Search Racism. Find truth.« stellen sich mutige Geflüchtete vor rechtsradikale Hetzer und ihre Hassvideos und entkräften deren Vorurteile mit harten Fakten, überraschenden Enthüllungen oder Humor. [mehr]


18.04.2016
Experten empfehlen Kurskorrekturen in der Flüchtlingspolitik

Die Robert Bosch Stiftung stellte am 6. April in der Bundespressekonferenz in Berlin ihren Abschlussbericht zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik vor. Darin fordert die Kommission u.a. einen leichteren Zugang für Geflüchtete zum Arbeitsmarkt. Die Experten raten zu vereinfachter Arbeitsaufnahme durch Zeitarbeit und Überarbeitung der derzeitigen Vorrangprüfung.[mehr]


12.04.2016
Qualifizierte Sprachlehrkräfte fehlen

Im Länderreport des Deutschlandradios Kultur vom 11.04.2016 wird unter dem Titel "Ist Sprache das einzige Kriterium?" ein föderaler Überblick zur gegenwärtigen Situation in der Sprachförderung Geflüchteter gegeben. Dabei wird u.a. auch der eklatante Mangel an qualifizierten Sprachlehrkräften thematisiert. Hier der betreffende Auszug im Wortlaut:[mehr]