Punkte

IQ Kongress 2016

  • Iris Beckmann-Schulz am Workshop "Der erste Schritt zum Gesamtprogramm Sprache - Die berufsbezogene Sprachförderung des Bundes – Stand und Weiterentwicklung"
  • Susan Kaufmann am Roundtable "Von Mehrsprachigkeit zu Translanguaging - Welche Mehrsprachigkeit braucht das Land / brauchen wir?"
  • Rita Leinecke am Workshop "Language acquisition at the workplace - workrelated language training"
  • Karin Ransberger am Workshop "Willkommen in Deutschland – Möglichkeiten und Grenzen digitaler Angebote zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten"
  • Silke Ahrens am Workshop "Sprachenlernen nach der Flucht: Folgen von Flucht und Trauma - Anforderungen an Sprachlehrende - Ehrenamtliche Sprachbegleiter in der Praxis"

 

Die Inhalte der Workshops finden Sie hier, die Inhalte der Roundtable-Diskussionen hier.

Die Highlights des IQ Kongresses in aller Kürze und auf einen Blick finden Sie hier!