Punkte

Profile für Basic Job Skills aus Norwegen

Öffentlichkeitsarbeit, Planungsinstrument und internes Bildungsmarketing in einem: Man muss manchmal besondere Wege gehen, um gute Voraussetzungen für die Etablierung betrieblicher Grundbildung in Unternehmen zu schaffen. Die norwegische Agentur für Lebenslanges Lernen VOX hat dafür Berufsbildprofile entwickelt, die die für die jeweilige Branche erforderlichen Basiskenntnisse anschaulich und detailliert darstellen. Dabei wurden in enger Zusammenarbeit mit Ausbilder_innen und Berufspraktiker_innen die Verbindungen zwischen Grundbildungskompetenzen und den Arbeitsaufgaben, die der Arbeitnehmer auszuführen hat, beschrieben.

Am Beispiel des Basic Job Skill-Profils für die Reinigungsbranche sieht dies folgendermaßen aus. Die Aufgaben einer Reinigungskraft werden zunächst global dargestellt: Sie muss Reinigungsarbeiten ausführen, Reinigungsbedarfe abschätzen, die Arbeitsausrüstung und Maschinen pflegen, erforderliche Arbeitszeiten berechnen und die Arbeit planen, in Übereinstimmung mit Hygiene- und Umweltvorschriften und –erfordernissen arbeiten sowie als Mitglied eines Teams arbeiten. Daraufhin wird in detaillierten Aufzählungen für die 4 Kompetenzbereiche Lesen und Schreiben, mündliche Kommunikation, Rechnen und Computerkenntnisse aufgeschlüsselt, welche Aufgaben eine Reinigungskraft im Rahmen ihrer Arbeitstätigkeit täglich, oft bzw. gelegentlich ausführen hat.

Die ansprechenden 4-seitigen Profile zielen gleichzeitig auf Arbeitgeber, Mitarbeiter_innen sowie Kursplanende und Unterrichtende und dienen jeweils drei unterschiedlichen Zwecken: Zum einen erhalten Arbeitgeber einen Überblick, welche Fähigkeiten konkret bei den Mitarbeiter_innen entwickelt werden könnten. Somit dient ein solches Profil also zur Öffentlichkeitsarbeit und als Türöffner für Betriebe. Zum anderen können Mitarbeiter_innen anhand eines Profils wie mit Hilfe einer Checkliste ihr Bedürfnis nach auf ihr eigenes Berufsfeld bezogener Weiterbildung in den Bereichen Lesen und Schreiben, Rechnen, in der mündlichen Kommunikation oder digitalen Kompetenz reflektieren. Ein Profil lässt sich also auch für die Weiterbildungsbedarfs- und –bedürfniserhebung und das interne Bildungsmarketing einsetzen. Zuletzt und drittens kann ein Basic Job Skill-Profil natürlich auch Kursanbietern und Bildungsdienstleistern wertvolle Hinweise für die Gestaltung und Planung von Kursen und Unterricht geben. Es leistet als Planungsinstrument auch im nicht-betrieblichen berufsbezogenen oder berufsorientierenden Unterricht eine wertvolle Brückenfunktion zu den relevanten Bedarfen arbeitsplatzbezogenener Grundkompetenzen.

Zurzeit existieren auf Englisch Basic Job Skills -Profile für die Berufsfelder Reinigung, Lager- & Logistik, Tischler und Pflegekräfte.

Basic Job Skills - Profil Reinigungskraft

Basic Job Skills - Profil Lager & Logistik

Basic Job Skills - Profil Pflegekraft

Basic Job Skills - Profil Tischler


Andrea Snippe