Punkte

MEMO Mentoring-Modelle: Integration durch nachholende Grundbildung

Im Mittelpunkt des Verbundvorhabens, das im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts „Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ von 2008 bis 2010 tätig war, stand die Entwicklung, Erprobung und transferfähige Aufbereitung umsetzungsfähiger Modelle einer berufsbezogenen Grundbildung für erwachsene arbeitslose und auch beschäftigte Menschen.

Zentrales Ziel aller Aktivitäten des Verbundvorhabens war über unternehmensrelevante Tätigkeiten eine berufsbezogene Grundbildung zu vermitteln und auf verschiedenen Wegen Möglichkeiten zur Integration in den Arbeitsmarkt und damit in das gesellschaftliche Leben zu eröffnen.

Über den zuständigen Träger, dem Innovationstransfer- und Forschungsinstitut Schwerin, kann man eine CD-ROM mit der Dokumentation der Ergebnisse und mit vielen Lern- und Arbeitsmaterialien anfragen.

Im Zusammenhang einer Sprachbedarfserhebung sind besonders hilfreich eine umfangreiche und ausgefeilte Vorlage für eine Tätigkeitsanalyse sowie ein systematisch-detaillierter Leitfaden für eine Unternehmensbefragung.