Punkte

Szenarien im berufsbezogenen Unterricht Deutsch als Zweitsprache

Berufsorientierter Deutschunterricht soll Zweitsprachenlernerinnen und -lerner auf die besonderen kommunikativen Anforderungen vorbereiten, die in konkreten beruflichen Situationen am Arbeitsplatz oder aber im Zusammenhang mit der Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme an sie gestellt werden. Die sich aus diesem Ziel ergebende Forderung nach einem handlungsorientierten Unterricht, der sich an realen Anforderungen orientiert und in dem sich Lernende als in realitätsnahen Situationen Handelnde erfahren können, ist nicht neu; eine konsequente didaktische Verfolgung dieses Ziels und methodische Realisierung standen aber noch aus.

Mit der vorliegenden Broschüre „Szenarien im berufsbezogenen Unterricht Deutsch als Zweitsprache“ soll ein Schritt in diese Richtung gegangen werden. Mit der „Szenario-Methode“ wird ein Vorgehen vorgestellt, das es Kursleitenden ermöglicht, berufsbezogene Sprachkurse so zu gestalten, dass konkrete Handlungen und Handlungsabläufe ebenso wie die Akteure der jeweiligen Handlungsschritte im Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens stehen.

Laden Sie sich die Broschüre als pdf-Datei (748 kb) herunter. Sie können sie auch gedruckt bei der Fachstelle bestellen.