Punkte

Häppchen 4: Mit digitalen Lernkarten zum interaktiven Quizfieber

Mit Happchen # 4 stellen wir Ihnen ein Tool vor, das Sie und Ihre Lernenden beim Wortschatzerwerb unterstützend einsetzen können – sowohl im Präsenzunterricht als auch im Selbstlernstudium.

Zunächst sei vorausgeschickt, dass im berufssprachlichen Kontext die Einbettung von (Fach-)Begriffen in kommunikative Situationen besonders wichtig ist, da dadurch die Lernenden erst handlungsfähig werden. Das Trainieren von Wortschatz ist also nur ein Teil der Vermittlung des fachlich-sprachlichen Lernens.

Quizlet ist ein Lernkartensystem, das unterschiedliche Übungen generiert. Einen kleinen Vorgeschmack können Sie hier bekommen: https://quizlet.com/_4k6okc


In fünf Schritten zu Ihrem Lernkartenset

Schritt 1

Erstellen Sie einen kostenlosen Account auf https://quizlet.com/de.
Eine detaillierte Anleitung finden Sie unter: https://quizlet.com/de/help/2444126/how-teachers-can-use-quizlet

Schritt 2

Erstellen Sie ein Lernset unter

Schritt 3

Sie brauchen einen Text für die Vorderseite und eine Text- oder eine Bilddatei für die Rückseite. Auf der Rückseite können Sie beispielsweise mit Definitionen, Ergänzungen (wie z.B. Nomen-Verb-Verbindungen) oder einer Übersetzung arbeiten. Achten Sie darauf, dass die Zuordnung eindeutig ist.

Falls Sie mit eigenen Sprachaufnahmen arbeiten möchten, brauchen Sie das kostenpflichtige Upgrade.

Schritt 4

Klicken Sie auf „Erstellen“ und Ihr Lernset ist fertig. 

Den Lernenden stehen derzeit folgende Übungsmodalitäten zur Verfügung, die aus der von Ihnen eingegebenen Liste generiert werden.

Schritt 5

Sie können Ihr Lernset jederzeit bearbeiten und unter „Teilen“ den Link Ihres Lernsets weitergeben. Das ist die Adresse, mit der Ihre Lernenden oder Kolleginnen und Kollegen Zugriff auf die Übungen haben.


Quizlet live im Unterricht:

Wenn Sie mindestens sechs Karten angelegt haben, können Sie im Unterricht (ab 4 Personen) die Funktion Quizlet live aktivieren. Dafür starten Sie in Ihrem Account die „Live“- Funktion und es wird ein Code angezeigt.

Ihre Lernenden rufen auf dem PC oder einem Smartphone/Tablet die Website quizlet.com/live auf und geben den angezeigten Code ein. Sie starten das Spiel im Plenum und das Tool teilt die Anwesenden automatisch in Gruppen ein.

 

Alle bekommen die gleiche Aufgabe, aber unterschiedliche Antwortmöglichkeiten. Jedes Gruppenmitglied entscheidet einzeln, ob es das richtige Verb hat und antworten kann oder nicht. Für die Lernenden ist dieses kollaborative Spiel sehr motivierend  -  Spaßfaktor garantiert.

Viel Spaß auch Ihnen beim Ausprobieren. 

 

Karin Ransberger