Punkte

Auswahl der aktuellen Arbeiten des BIBB zu Arbeitsmarktintegration

Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellen Arbeiten des Bundesinstituts für Berufliche Bildung (BIBB) im Zusammenhang mit Geflüchteten, ohne die Arbeiten zu Personen mit Migrationshintergrund im weiteren Sinne.

Informationen zu Forschungsprojekten, Veröffentlichungen und Maßnahmen des BIBB zum Thema Flüchtlinge finden sich auf der Webseite https://www.bibb.de/de/35066.php. Die Webseite zu Migration wird derzeit überarbeitet. (Stand Mai 2018)

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

 

Matthes, Stephanie; Eberhard, Verena; Gei, Julia; Borchardt, Dagmar; Christ, Alexander; Niemann, Moritz; Schratz, Rafael; Engelmann, Dorothea; Pencke, Alexander: Junge Geflüchtete auf dem Weg in Ausbildung. Ergebnisse der BA/BIBB-Migrationsstudie 2016, BIBB 2018 (https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/show/8620)

 

Langenkamp, Karin; Linten, Markus: Berufsorientierung, Qualifizierung und Berufsausbildung von Flüchtlingen. Zusammenstellung aus der Literaturdatenbank Berufliche Bildung, Version: 10. November 2017 (https://www.bibb.de/dokumente/pdf/a1bud_auswahlbibliografie-fluechtlinge.pdf )

 

Bundesinstitut für Berufsbildung: Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017. Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung. Bonn 2017 (https://www.bibb.de/dokumente/pdf/bibb_datenreport_2017.pdf )

Der Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 enthält neben den jährlich enthaltenen Themen den Schwerpunkt Geflüchtete und berufliche Bildung.

 

Granato, Mona; Neises, Frank (Hrsg.): Geflüchtete und berufliche Bildung. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2017 (https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/show/8508 )

Dieses wissenschaftliche Diskussionspapier umfasst verschiedene Perspektiven, z.B. Nachfrage nach und Teilhabe an beruflicher Ausbildung, Gestaltung und Umsetzung beruflicher Ausbildung für Geflüchtete, Erfahrungen mit der Integration Geflüchteter in Berufsausbildung und Arbeitsmarkt.

 

Zika, Gerd; Maier, Tobias; Mönnig, Anke: Auswirkungen der Zuwanderung Geflüchteter auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Berechnungen mit den BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2017 (https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/show/8283 )

Diese Publikation beleuchtet die langfristigen ökonomischen und arbeitsmarktspezifischen Auswirkungen des Zuzugs Geflüchteter mittels der Erstellung von zwei Szenarien. Erstens werden mithilfe eines kontrafaktischen Szenarios die Impulse der in Deutschland Schutz Suchenden herausgerechnet, um die Auswirkungen auf Bildung, Altersstruktur, Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage nach Branchen, Berufen und Qualifikationen zu quantifizieren. Zweitens wird eine schnellere und zielgerichtete Arbeitsmarktintegration der Geflüchteten modelliert. Im Ergebnis zeigt sich, dass eine schnellere Arbeitsmarktintegration nicht nur für das Individuum, sondern auch gesamtwirtschaftlich von Vorteil ist.

 

Ebbinghaus, Margit: Praktikums- und Ausbildungsstellen für Geflüchtete. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2017 (https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/show/8227 )

Für die Integration junger Geflüchteter haben betriebliche Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten einen hohen Stellenwert. In welchem Maße hierfür Kapazitäten in Betrieben zur Verfügung stehen, ist allerdings erst ansatzweise bekannt. Deshalb wurde untersucht, inwieweit Klein- und Mittelbetriebe ausgewählter Berufsbereiche in letzter Zeit von sich aus Praktikums- und Ausbildungsplätze für Geflüchtete angeboten haben und welche betrieblichen Merkmale dies begünstigen. Es zeigt sich u.a., dass hierbei auch Einschätzungen zu den Chancen der Flüchtlingszuwanderung für die deutsche Wirtschaft und der Mangel an (anderen) Interessenten für angebotene Ausbildungsplätze eine Rolle spielen.

 

Settelmeyer, Anke; Widera, Christina; Schmitz, Santina; Schneider, Kerstin: Sprachlich-kommunikative Anforderungen in der beruflichen Ausbildung. Abschlussbericht, Bonn 2018 ( https://www2.bibb.de/bibbtools/tools/dapro/data/documents/pdf/eb_22304.pdf )

 

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Aufbau einer Daten- und Informationsbasis für eine regemäßige Berichterstattung zum Thema Geflüchtete, BMBF Projekt (https://www2.bibb.de/bibbtools/de/ssl/dapro.php?proj=7.8.163 )

 

Erstellung einer Indikatorik zur Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit

 

BA/BIBB Migrationsstudie (https://www.bibb.de/de/59586.php )

 

Ergänzung der repräsentativen BA/BIBB Bewerberstudie zum Übergang in Ausbildung, um grundlegende Informationen zur Situation von Ausbildungsstellenbewerbern mit Fluchthintergrund (grundlegende Daten, Berufswünsche, Bewerbungsverhalten, ..) und Kenntnisse zu Faktoren zu ermitteln, die den Übergang erleichtern bzw. erschweren. Zudem sollen Unterschiede zwischen Flüchtlingen und JmM analysieren werden.

 

Prozesskette zur nachhaltigen Integration von Geflüchteten in die duale Ausbildung. Von Guter Praxis zu regionalen Unterstützungsstrukturen? (https://www2.bibb.de/bibbtools/de/ssl/dapro.php?proj=3.4.304)

 

Zentrales Anliegen des Entwicklungsprojektes ist es, zukunftsweisende Ansätze, Instrumente und konkrete Unterstützungsmaßnahmen zur Integration von Geflüchteten in die duale Ausbildung zu identifizieren, zu analysieren und praxisorientiert aufzubereiten. Der Fokus soll dabei auf strukturellen Rahmenbedingungen für eine inklusive berufliche Bildung liegen. Ausgangspunkt sind u.a. Einreichungen zum Hermann-Schmidt-Preis.

 

Weitere Aktivitäten: Programme, Maßnahmen

 

Hermann-Schmidt-Preis 2016

Thema des Jahres 2016 war die Integration von Geflüchteten durch berufliche Bildung. ES wurden vier innovative Projekte ausgezeichnet (https://www.bibb.de/de/pressemitteilung_54841.php )

 

Anerkennungsportal und Monitoring zum Anerkennungsgesetz

(https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/, https://www.bmbf.de/pub/Bericht_zum_Anerkennungsgesetz_2017.pdf )

 

Kausa (https://www.jobstarter.de/kausa)

Ziele von KAUSA, der Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration Ausbildung jetzt! sind Selbstständige mit Migrationshintergrund für die Berufsausbildung zugewinnen, die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migranten und Flüchtlingen zu erhöhen sowie Eltern über die berufliche Ausbildung zu informieren.

 

Programmstelle Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF)

(https://www.berufsorientierungsprogramm.de/de/berufsorientierung-fuer-fluechtlinge-1782.html )

 

Mit der „Berufsorientierung für Flüchtlinge – BOF“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erhalten junge Flüchtlinge vertiefte Einblicke in Ausbildungsberufe des Handwerks in Lehrwerkstätten und Betrieben. BOF ist Teil der gemeinsamen Qualifizierungsinitiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“ des BMBF, der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Bis zu 10.000 junge Flüchtlinge sollen eine Chance auf eine Ausbildung im Handwerk erhalten.

 

Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf (Überaus)

https://www.ueberaus.de/wws/dossier-fluechtlinge.php

 

Die Fachstelle erstellt u.a. ein Dossier mit Informationen zu einem breiten Themenspektrum sowie interaktive Videoclips zum Thema Sprache und Kultur in der Ausbildung von JmM aus der Perspektive von Ausbilder/innen und Auszubildenden, z.B. sprachliche Missverständnisse, verschiedene Sprachen im Betrieb, Zeitempfinden.