Punkte

Schreiben in Alltag und Beruf

Intensivtrainer A2/B1
Christian Seiffert
Langenscheidt (2009)

Zielgruppe

Lernende, die für den beruflichen Alltag oder auch privat ihre schriftliche Kompetenz verbessern möchten, können den vorliegenden Intensivtrainer für ein Selbststudium benutzen. Lehrende können ihn als Zusatzmaterial in Deutschkursen einsetzen.

Niveaustufe

Ab A2 bis B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Beschreibung

Der Intensivtrainer "Schreiben in Alltag und Beruf" befasst sich mit den wichtigsten schriftlichen Herausforderungen, die im beruflichen Alltag aber auch privat bewältigt werden müssen. Er unterteilt dabei sechs Kapitel nach verschiedenen Textsorten bzw. Situationen und konzentriert sich dabei auf die formelle Kommunikation und die dementsprechend geltenden Regeln. Jedes Kapitel ist nochmals in Sequenzen unterteilt und bietet hier verschiedenste Übungen zu Wortschatz, Textsortenverständnis und natürlich hauptsächlich zum Schreiben. Auch praktische Tipps und Glossare sind Teil der einzelnen Sequenzen. Am Ende der Publikation findet sich ein Lösungsschlüssel unter anderem auch mit Mustertexten für die offenen Aufgaben.

Die einzelnen Kapitel des Intensivtrainers umfassen berufliche Korrespondenz in "Geschäftsbrief und geschäftliche E-Mail" mit Vorlagen und Übungen zu klassischen Textteilen. In "Termine, Termine" können sich die Lerner mit den Formulierungen zu Vorschlägen, Einladungen sowie Zu- und Absage befassen. "Notizen und Berichte" thematisiert das folgende Kapitel mit Einträgen in Terminkalendern, Post-It-Nachrichten oder Kurzbriefen. Auch das Verfassen von Gesprächsnotizen bzw. Protokollen kann hier geübt werden. "Persönliches in Alltag und Beruf" wie Glückwünsche oder Genesungskarten, Dank oder Entschuldigung werden mit den typischen Redemitteln und Formeln trainiert. Anschließend widmet sich das Kapitel "Bestellungen und Aufträge" sehr ausführlich den Abläufen von Bestellung über Auftragsbestätigung, Lieferung oder Absage bis Rechnungsstellung und Reklamation. Das letzte Kapitel widmet sich "Arbeitssuche und Arbeitsplatz" sowohl mit den wichtigsten Hinweisen zu Bewerbungsschreiben und Stellenanzeigen als auch dem Lebenslauf und einer möglichen Kündigung.

 Zur Verlagsseite