Punkte

Handbuch Bewerbungstraining für MigrantInnen

Materialsammlung, erstellt bei "WEGE IN DEN BERUF - Beratungs- und Bildungszentrum für Migrantinnen", Hamburg (2006) 
von Fernanda Gil, Margarete Haller und Regine Heiser

Zielgruppe

Für neu zugewanderte MigrantInnen über 25 Jahre, die über keine oder wenig berufliche Erfahrungen in Deutschland verfügen und schwerpunktmäßig als "FamilienmanagerInnen" (Hausfrauen, Mütter, Alleinerziehende) tätig sind.

Niveaustufe

Ab B1 des Europäischen Referenzrahmen. Für Gruppen zwischen 6-8 Teilnehmenden. Für das Training ist ein zeitlicher Ablauf von insgesamt 10 Tagen in Teilzeit (ca. 4 Std./Tag) vorgesehen. 

Beschreibung

Das Handbuch ist im Rahmen des Projekts "WEGE IN DEN BERUF - Beratungs- und Bildungszentrum für MigrantInnen" in Hamburg entstanden. Die Zielgruppe der Trainingsmaßnahmen sind Migrantinnen über 25 Jahren. Bei der Durchführung von Bewerbungstrainings hat sich gezeigt, dass für die Vermittlung und Erprobung von Bewerbungskompetenzen eine migrationsgerechte Herangehensweise benötigt wird, die in herkömmlichen Trainings bisher noch nicht enthalten ist.

Die praktische Umsetzung des Bewerbungstraining (BWT) fußt auf zwei Säulen: Einem ressourcenorientiertem Kommunikationstraining in Bezug auf die Bewerbungssituation sowie die Förderung der notwendigen Sprachkenntnisse. Das Bewerbungstraining erfolgt in 7 Schritten, in denen in gleicher Weise Wissensvermittlung, die Erarbeitung des persönlichen Profils und Verhaltens sowie die Entwicklung sprachlicher Fertigkeiten berücksichtigt werden.

Im ersten Schritt geht es um die Bewusstwerdung eigener Qualifikationen und Erfahrungen. Durch eine "Schatzsuche" sollen die oftmals ausgeblendeten und verborgenen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen ans Licht kommen. Im zweiten Schritt wird der Lebenslauf erstellt. Im dritten Schritt werden Stellenangebote recherchiert und analysiert. Alternativen für den weiteren beruflichen Werdegang werden im vierten Schritt entwickelt. Im fünften Schritt geht es rund um das Thema Bewerbung. Hier werden Strategien vermittelt, wie man interessante Angebote suchen kann und sich nach einer Stelle persönlich oder telefonisch erkundigt, um abschließend eine Bewerbung zu formulieren und zu schreiben. Die Bewerbungsmappe wird im sechsten Schritt erstellt. Im siebten und letzten Schritt werden Bewerbungsgespräche durch Rollenspiele vorbereitend trainiert.

Das Handbuch enthält eine Gesamtübersicht, einen Ablaufplan und Übersichten zu den Deutsch- und BWT-Übungen. Bei der Konzeption wurde von einer personellen Trennung von Deutsch- und BewerbungstrainerIn ausgegangen. Die unterschiedlichen Übungen sind farblich markiert (BWT-Übungen orange, Deutschübungen gelb) Wann die Deutschtrainerin an die BWT-Trainerin im Verlauf abgeben kann, wird im Ablaufplan markiert. Die BWT- und Deutsch-Arbeitsblätter werden in zwei getrennten Übersichten näher beschrieben, in den Kategorien "Thema", "Arbeitsblatt" und "Was wir uns dabei gedacht haben". Hier erhält man Hinweise zur Umsetzung und zu den Zielen der Übungen.
 
Zur Seite von "WEGE IN DEN BERUF"
 
Zum Download als pdf (8,52 MB)