Punkte

Menschen im Beruf - Tourismus A1 und A2

Anja Schümann, Cordula Schurig, Brigtte Schaefer, Frauke van der Werff
Hueber Verlag (2015)


Zielgruppe

"Menschen im Beruf Tourismus" bereitet auf den Umgang mit deutschsprachigen Touristen vor. Es vermittelt und trainiert Wortschatz und häufig gebrauchte Ausdrücke und Redemittel, die man für die Arbeit in Hotellerie, Gastronomie, Reisebüro, Autovermietung oder als Reiseleiter benötigt.

Niveaustufe

2 Bände: A1 und A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Beschreibung

Band 1 des Kurs- und Übungsbuchs erscheint in der Reihe "Menschen im Beruf" und widmet sich gezielt dem Arbeitsfeld "Tourismus". Es beginnt mit einer allgemeinen Einstiegslektion zur Wiederholung von grundlegenden sprachlichen Mitteln (Begrüßung, Vorstellung, Zahlen, Alphabet) und unterteilt dann vier weitere Lektionen. Hier werden typische Szenarien und Textsorten aus dem Berufsalltag der Tourismusbranche behandelt. Das sind: Gäste begrüßen und empfangen, Informationen zum Angebot geben, telefonische und schriftliche Auskünfte geben, auf Beschwerden und Wünsche reagieren.

Jedes Lektionsthema wird auf einer Einstiegsseite durch Fotos und Übungen zum Aktivieren des Wortschatzes eingeleitet. Auf den vier folgenden Doppelseiten werden dann neue sprachliche Mittel eingeführt und mit praxisbezogenen Aufgaben eingeübt. Alle vier Fertigkeiten werden trainiert, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den Fertigkeiten Sprechen und Hören. Sämtliche Situationen der Lektionen sind in einer Rahmengeschichte eingebunden (Vier Menschen im Hotel) und vermitteln dadurch anschaulich auch landeskundlich wichtige Inhalte im Umgang mit deutschsprachigen Gästen. Am Ende jeder Lektion werden nochmals der Lernwortschatz in Wortfeldern sowie die wichtigsten Redemittel zusammengefasst. Daran schließt ein Übungsteil zur Festigung des behandelten Stoffes mit Übungen zu Wortschatz, Redemitteln, Hörverstehen und Aussprache an.

Der zweite Band ist inhaltlich und konzeptionell die Fortsetzung des Bandes Menschen im Beruf- Tourismus A1 und nummeriert daher auch die Lektionen weiterführend durch (5-8) und bietet als Hilfe eine Zusammenfassung der bisherigen Geschichte, denn eine Rahmenhandlung mit vier Protagonisten führt durch die vier Lektionen. Hier werden typische Szenarien und Textsorten aus dem Berufsalltag der Tourismusbranche behandelt. Im einzelnen sind das: typische Dialoge im Restaurant, Auskünfte in einer Touristeninformation geben, Touristengruppen führen und informieren, am Ende des Hotelaufenthalts mit den Gästen interagieren.

Jedes Lektionsthema wird auf einer Einstiegsseite durch Fotos und Übungen zum Aktivieren des Wortschatzes eingeleitet. Auf den vier folgenden Doppelseiten werden dann neue sprachliche Mittel eingeführt und mit praxisbezogenen Aufgaben eingeübt. Alle vier Fertigkeiten werden trainiert, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den Fertigkeiten Sprechen und Hören. Am Ende jeder Lektion werden nochmals der Lernwortschatz in Wortfeldern sowie die wichtigsten Redemittel zusammengefasst. Daran schließt ein Übungsteil zur Festigung des behandelten Stoffes mit Übungen zu Wortschatz, Redemitteln, Hörverstehen und Aussprache an.

Komponenten

Die vorliegenden Bände sind begleitend zu einem allgemeinen Sprachkurs der Niveaustufe A1 und A2 aufgebaut, zum Beispiel zum Lehrwerk „Menschen A1“ und „Menschen A2“. Das Lehrwerk wird durch eine CD mit Hörtexten und Ausspracheübungen ergänzt.

Zur Verlagsseite