Punkte

Fahrt frei! Deutsch-Lehrwerk zur Eisenbahnsprache

für kasachische Studierende an Technischen Hochschulen
Assima Turechanowa und Hans-R. Fluck.
Bochumer Universitätsverlag, Berlin u.a. (2008).
(ISBN 978-3-89966-273-3)

 


Zielgruppe

Für Studierende an technischen Universitäten (in Kasachstan).

Niveaustufe

Ab dem zweiten Studienjahr im fachorientierten bzw. studienbegleitenden Deutschunterricht an technischen Universitäten (in Kasachstan). Das Lehrwerk ist kurstragend angelegt, Übungen und Texte können jedoch auch wahlweise behandelt werden.

Beschreibung

Das Lehrwerk ist im Rahmen eines kasachisch-deutschen Hochschulprojekts entstanden, das von der Volkswagenstiftung finanziell gefördert wurde. Ziel des Projekts war es, einmal modellhaft zu zeigen, wie ein fachsprachliches, hochspezialisiertes Lehrwerk für eine bestimmte Region ausgearbeitet werden kann und aussehen könnte. Der Bereich Eisenbahntechnik wurde ausgewählt. weil dieses Fachgebiet im Ausbildungsrahmen der Kasachischen M. Tynyschpaew Akademie für Transport und Kommunikation einen Schwerpunkt bildet. Das Lehrwerk ist kommunikativ orientiert und gibt eine Einführung in die Fach- und Berufssprache der Fachrichtung Eisenbahntechnik, einschließlich der Vermittlung von technischen Realia und kulturellem Hintergrundwissen.

Das Lehrwerk basiert auf weitgehend authentischen Texten. Es haben typische Fachtextsorten und fachbezogene Kommunikationssituationen Eingang in das Lehrwerk gefunden, wie sie an deutschen technischen Hochschulen, in der Eisenbahnindustrie und bei der Deutschen Bahn anzutreffen sind.
Mit dem Lehrwerk sollen wesentliche Aspekte zur Geschichte und Gegenwart der Eisenbahntechnik in Deutschland und Europa und das dazugehörige fachsprachliche und auch landeskundliche Grundwissen vermittelt werden. Eine Fachsprache zu lernen, so die Autoren, gelingt aus didaktischer Perspektive durch das Erlernen und Vermitteln von Fachtexten.

Das Lehrwerk umfasst 12 Lektionen:

  • Lektion I: Große und berühmte Persönlichkeiten
  • Lektion II: Verkehrswesen
  • Lektion III: Eisenbahn
  • Lektion IV: Schientransportmittel
  • Lektion V: Lokomotiven
  • Lektion VI: Hochgeschwindigkeitszüge
  • Lektion VII: Reisen und Transportieren
  • Lektion VIII: Die Eisenbahn
  • Lektion IX: Eisenbahnbau
  • Lektion X: Eisenbahntechnik
  • Lektion XI: Dienstleistungsbereich: Bahnhof
  • Lektion XII: Die Eisenbahn in Sprache, Kunst und Literatur

Für jede Lektion werden eingangs die Wortbildung, Grammatik, Kommunikation und Textsorte genannt, die vermittelt werden. Die Lerninhalte und Fachtexte müssen anhand von unterschiedlichen Übungsformen bearbeitet werden. Die Übungen werden ergänzt durch Kreuzworträtsel, Fachdialoge oder kontrastive Aufgabenstellungen. In der Erprobung des Lehrwerks bewährten sich auch die Zuordnungsübungen mit fachlicher Komponente.

Am Ende des Lehrwerks steht ein dreisprachiges Wörterbuch (deutsch-russisch-kasachisch) als ergänzende Lernhilfe zur Verfügung. Hier sind die im Lehrwerk enthaltene Fachlexik wie auch allgemeinsprachliche Wörter und Wendungen aufgelistet. Die Grammatiktafeln stellen Strukturen und Regeln der deutschen Grammatik dar.
Geplant ist eine Begleit-CD, die Zusatzinformationen in Form von Anschauungs- und Hörmaterial enthalten soll.

Bestelladresse

Über den Buchhandel.