Punkte

Workshop "Spielend Deutsch lernen"

Aktivierende Methoden für den (berufsbezogenen) DaZ-Unterricht

Im Workshop können Sie „spielerisch“ Ihren „Handwerkskoffer“ mit interaktiven Spielen und Übungen für den (berufsbezogenen) DaZ-Unterricht auffrischen und erweitern. Dabei werden aktivierende Methoden, spielerische Lernformen und Übungen für unterschiedliche Phasen des Unterrichts und deren Lernziele vorgestellt und angeboten. Wir widmen uns an diesem Tag der Praxis und probieren unterschiedliche Methoden und Spiele selbst aus. Dabei werden auch Spielarten und Übungen vorgestellt, die auf den Aspekt der Anwendungsfreundlichkeit Rücksicht nehmen.

Der Einsatz der Aktivitäten und Spiele ist auf verschiedenen Sprachniveaus möglich, da Sie das verwendete Material entsprechend dem Kenntnisstand Ihrer Lernergruppen ausrichten können. Als Lehrende stellen Sie dann später Ihr eigenes Menü zusammen, das Ihren Lernenden gerade am besten bekommt. Wichtig dabei ist, dass Sie später jede Aktivität wohl dosiert anbieten können. Der Einsatz von Spielen und aktivierenden Methoden im (berufsbezogenen) DaZ-Unterricht soll für Abwechslung in den Sozialformen und Lernphasen sorgen, einen förderlichen Lernprozess in Gang bringen und die Lust am Lernen erhöhen.

Referent: Michael Martin Flach Diplom Pädagoge, DaZ-Trainer, langjährige Erfahrung in Kurspraxis, Business-Coach

Datum: Samstag, 8. Oktober 2016, von 10 bis 17 Uhr

Ort: verikom e.V., Norderreihe 61, 22765 Hamburg

Anmeldung unter: dialog(at)deutsch-am-arbeitsplatz.de bis zum 26.09.2016