Punkte
 StartFortbildungen > Workshop Qualitätskriterien

Workshop "Qualitätskriterien interaktiv für den berufsbezogenen Deutschunterricht"

Die Fachstelle bietet diesen 5-stündigen Workshop bundesweit für interessierte Netzwerke an. Die "Qualitätskriterien" können als Instrument eingesetzt werden, mit dem Kurse und Maßnahmen zum berufsbezogenen Deutsch besser geplant, umgesetzt und beurteilt werden können.  

In der Fortbildung wird das Konzept der Qualitätskriterien präsentiert und interaktiv erprobt. Anhand der drei didaktischen Prinzipien Bedarfsorientierung, Handlungsorientierung und Teilnehmerorientierung werden die Besonderheiten des Berufsbezogenen Deutschunterrichts dargestellt und erörtert, wie diese didaktischen Prinzipien in verschiedenen Kurstypen mit entsprechend unterschiedlichen Zielvorgaben und Teilnehmergruppen umgesetzt werden können.

Nach der Präsentation einiger Praxisbeispiele analysieren und prüfen die Teilnehmenden des Workshops vorgelegte Kurskonzepte: Sind die besprochenen Qualitätskriterien darin berücksichtigt? Welche Rolle spielt die Bedarfserhebung? An welchen Stellen lässt sich aufzeigen, dass etwa Teilnehmerorientierung oder Handlungsorientierung nicht genügend umgesetzt wurden? Wie können die Konzepte verbessert werden? Darüber hinaus werden Fragen bezüglich der Planung und Qualitätssicherung von Berufsbezogenen Deutschkursen behandelt. Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit die Qualitätskriterien umgesetzt werden können? Welche Verfahren zur Evaluation sind sinnvoll? 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Kursleiterinnen und Kursleiter, Kursplanende, Programmverantwortliche und Entscheider/innen bei Kursträgern, in Betrieben, Grundsicherungsstellen und Arbeitsagenturen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass sich gerade diese heterogene Zusammensetzung der Teilnehmergruppen sehr positiv auf den Workshopprozess und die Ergebnisse auswirkte. 

Kontakt

Sollten Sie in Ihrer Region Interesse an diesem Fortbildungsformat haben, kontaktieren Sie uns gern per Mail unter dialog(at)deutsch-am-arbeitsplatz.de.