Punkte

Fortbildungsangebote im IQ Landesnetzwerk Sachsen

Sprachsensibler Fachunterricht in der beruflichen Qualifizierung

Die Fortbildungsreihe wurde von den Universitäten Bielefeld (Leitung: Prof. Dr. Udo Ohm), Leipzig (Leitung: Prof. Dr. Karen Schramm) und Erlangen-Nürnberg (Leitung: Prof. Dr. Nicole Kimmelmann) von Mai 2013 bis Ende 2014 im Auftrag der IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch in einem Verbundprojekt erarbeitet. Durch Sprachsensibilisierung sollten Fachlehrende und Ausbildende in ihrer Vermittlungsaufgabe gestärkt und im Hinblick auf die zusätzlichen Anforderungen in multilingualen Lerngruppen unterstützt werden. Die  Weiterbildungsreihe wurde auf der Grundlage einer Bedarfserhebung entwickelt und bundesweit erprobt.

Zielgruppe:

Fachanleiterinnen und Fachanleiter, Fachlehrerinnen und Fachlehrer, Ausbilderinnen und Ausbilder in der beruflichen Weiterbildung bzw. Qualifizierung, die in multilingualen Lerngruppen arbeiten, auf die individuellen Sprachbedürfnisse ihrer Lernenden zielgerichteter eingehen sowie ihr Strategie- und Methodenrepertoire für einen sprachsensiblen Umgang mit Fachinhalten erweitern wollen.

Ziele:

ƒƒWissen über sprachliche Merkmale und Herausforderungen im Kontext von beruflichem und fachlichem Lernen in der Zweitsprache Deutsch zu vermitteln, ƒƒden eigenen Sprachgebrauch als Grundlage für die Gestaltung eines sprachsensiblen Fachunterrichts zu reflektieren, ƒƒfachliche und sprachliche Anforderungen zu identifizieren und beide Lernebenen mit Hilfe einer sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung zu verzahnen.

Inhalte:

Die Modulreihe umfasst drei Module und soll Fachlehrende dazu befähigen,

  • ƒƒsich der Sprachlichkeit berufsbezogener Lernprozesse bewusst zu werden,
  • ƒƒdie Sprachlichkeit der eigenen Lehrtätigkeit zu reflektieren,
  • ƒƒsprachliche Anforderungen im Fachunterricht zu erkennen und für die Lernenden transparent zu machen,
  • ƒƒsprachliche Handlungen im Beruf zu identifizieren und einzuüben,
  • ƒƒKommunikationsprozesse im Fachunterricht sprachförderlich zu gestalten,
  • ƒƒMethoden für eine sprachsensible Unterrichtsgestaltung/Prüfungsvorbereitung anzuwenden.

Anbieter, Kursorte, Termine 2017

Sprachsensibilisierung in der beruflichen Bildung (Modulreihe 1-3)

VHS Dresden,

Außenstelle, Helbigsdorfer Weg 1, Dresden, Raum 2.04

Start der nächsten Qualifizierung: 11.08.2017

Modul 1: Grundlagen eines sprachsensiblen Fachunterrichts, Konzepte & Anforderungen 11./12.08.2017

Modul 2: Unterrichtsaktion sprachförderlich gestalten, Strategien & Methoden  08./09.09.2017
 
Modul 3: Aufgaben und Übungen sprachförderlich gestalten, Prüfungsvorbereitung optimieren 20./21.10.2017

Freitags 15:00-18:00 Uhr, samstags 10:00-17:00 Uhr


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 09.08.2017


Sprachsensibilisierung in der beruflichen Bildung (Modulreihe 1-3)

Industrie- und Handelskammer Leipzig

Start der nächsten Qualifizierung: 18.08.2017

Modul 1: Grundlagen eines sprachsensiblen Fachunterrichts, Konzepte & Anforderungen 18./19.08.2017

Modul 2: Unterrichtsaktion sprachförderlich gestalten, Strategien & Methoden  15./16.09.2017
 
Modul 3: Aufgaben und Übungen sprachförderlich gestalten, Prüfungsvorbereitung optimieren 03./04.11.2017

Freitags 15:00-18:00 Uhr, samstags 10:00-17:00 Uhr


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 16.08.2017


Tagesseminare Sprachliche Sensibilisierung in der beruflichen Qualifizierung - Einführung

Ziel und Zielgruppe:

Die eintägige Schulung zeigt in einem ersten Aufschlag Methoden auf, Fachinhalte der beruflichen Aus- und Weiterbildung effektiv an Menschen zu vermitteln, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Sie richtet sich an sächsische Akteure, die in der beruflichen Qualifizierung tätig sind. Die Teilnahme kann auf die Modulreihe „Sprachsensibler Fachunterricht in der beruflichen Qualifizierung“ angerechnet werden.

Inhalte:

  • ƒƒSprachliche Herausforderungen in multilingualen Lerngruppen erkennen
  • ƒƒindividuelle Sprachbedürfnisse von Lernenden wahrnehmen und berücksichtigen
  • ƒƒelementare Kenntnisse und Methoden für die sprachförderliche Gestaltung eines Fachunterrichts kennen lernen und erweitern.


Anbieter, Kursorte, Termine 2017

Sprachsensibler Fachunterricht - Einführung

Dresden, VHS, Annenstraße 10

Datum: 07.09.2017


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 06.09.2017


Sprachsensibler Fachunterricht - Einführung

HWK, Leipzig

Datum: 14.09.2017


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 13.09.2017


Sprachsensibler Fachunterricht - Einführung

Chemnitz, Sächsischer Flüchtlingsrat

Datum: 19.10.2017


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 18.10.2017


Sprachsensibler Fachunterricht - Einführung

VHS Löbau

Datum: 20.10.2017


Ansprechperson/ Kontakt für die Anmeldung
Dr. Janice Biebas-Richter
Janice.Biebas-Richter(at)vhs-dresden.de

Anmeldeschluss ist der 19.10.2017