Punkte

Fortbildungsangebote im IQ Landesnetzwerk Bremen

Bremer Fortbildungsreihe "Kernkompetenz Sprache im Beruf"

Seit Dezember 2016 gibt es im Landesnetzwerk Bremen das neue IQ Teilprojekt „Deutsch am Arbeitsplatz – Deutsch in der beruflichen Bildung“. Im Rahmen dieses Teilprojektes wird ab August 2017 eine Fortbildungsreihe für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit dem Titel: „Kernkompetenz Sprache im Beruf" durchgeführt. Es geht darum das methodische Know-How für Deutsch am Arbeitsplatz und in der beruflichen Bildung  zu vermitteln, insbesondere wie sich sprachliches und fachliches Lernen verbinden lassen.

Betriebe, Unternehmen, Berufsschulen und Bildungsinstitutionen haben verstärkt Mitarbeitende, Auszubildende und Lernende, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist. Die gemeinsame Zusammenarbeit ist häufig von sprachlichen Hürden begleitet, die sowohl den beruflichen als auch den schulischen Erfolg gefährden können.

Ziele:

  • ƒƒdie Sensibilisierung für die Komplexität von Sprache im beruflichen Kontext und die erforderliche Qualifizierung zum sprachförderlichen Arbeiten,
  • ƒƒdie Vermittlung der Methoden des Integrierten Fach- und Sprachlernens und des situativen Kommunikationstrainings.

Zielgruppe:

Fachlehrkräfte, Praxisanleitende, Ausbilderinnen und
Ausbilder sowie DaZ-Lehrkräfte in der beruflichen Bildung

Aufbau:

modular, aufgeteilt in Basis- und Spezialmodule, insgesamt 6 Termine (jeweils 1,5 Tage an Wochenenden)

Termine:

Die Seminarreihe beginnt im August 2017 und endet im Dezember 2017.

Hier können Sie sich den Einladungsflyer mit den einzelnen Terminen herunterladen.

 

Anmeldeschluss ist der 30.07.2017.

Kontakt:

Iska Niemeyer, Heike Krautschun-Lindner,
Paritätisches Bildungswerk Bremen LV Bremen
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel.: +49 (0) 421-1747243
iniemeyer(at)pbwbremen.de,
hkrautschun-lindner(at)pbwbremen.de
www.pbwbremen.de