Punkte
 StartFortbildungen > Fortbildung Sprachmentoring

Fortbildung Sprachmentoring

Deutschlernen dort fördern, wo Sprache gebraucht wird: am Arbeitsplatz – und mit Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen!

Viele Unternehmen suchen nach Möglichkeiten,die betriebliche Kommunikation reibungsloser zu
gestalten. Im Besonderen gilt dies für Betriebe, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, die
erst wenig oder noch gar kein Deutsch sprechen und verstehen.


Ein Weg ist es, dass Beschäftigte ihren neu zugewanderten Kolleginnen und Kollegen zur
Seite stehen und gezielt dabei helfen, sprachliche und organisatorische Hürden zu überwinden:
Beispielsweise, indem die am Arbeitsplatz gesprochene deutsche Sprache vereinfacht und erklärt wird oder
dadurch, dass Möglichkeiten geschaffen werden, die „Arbeitssprache“ zu üben und auszubauen.


Der Betrieb bietet viele Möglichkeiten als Lernort für Sprache. Sprachmentoren setzen das um, was
an Unterstützung zum Deutschlernen am jeweiligen Arbeitsplatz möglich ist.

An wen richtet sich die Fortbildung?

Die Fortbildung ist für Beschäftigte aus gewerblichen Betrieben konzipiert. Teilnehmen können alle

Personen, unabhängig davon,

  • ob Sie bereits Ihre Kolleginnen und Kollegen sprachlich und/oder organisatorisch bei der Einarbeitung oder im Arbeitsalltag unterstützen,
  • ob Sie neu einsteigen möchten
  • oder ob Sie eine Anleitungsfunktion im Betrieb haben.

Termine und Kursorte 2017

Hamburg

IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch, 10. und 11.05.2017

Anmeldung und weitere Informationen:

Ute Köhler, Tel.: 040/46 65 25 61
ute.koehler(at)passage-hamburg.de


Rita Leinecke, Tel.: 040/24 19 27 88
rita.leinecke(at)passage-hamburg.de

Laden Sie sich hier den Fortbildungsflyer herunter.