Punkte
 StartAktuellesNewsletter > DaZ@work 12/2010

DaZ@work 12/2010

Liebe Leser_innen und liebe Kolleg_innen,

zum Jahreswechsel melden wir uns mit aktuellen Berichten, Buchbesprechungen und Linktipps zum Themenfeld Sprache, Migration, Qualifizierung und Arbeitsmarkt.

 

Der Jahreszeit angemessen haben wir einen "bunten Teller" für Sie zusammengestellt und hoffen, dass für Sie alle etwas Relevantes dabei ist. Um Migrant_innen Zugänge zu erleichtern, reicht guter DaZ-Unterricht allein nicht aus: Deshalb spiegeln unsere Beiträge den Versuch, auch politische und betriebliche Rahmenbedingungen in den Blick zu nehmen.   

Unsere Themen heute:

 

Sprache, Migration, Arbeitsmarkt: Tagungen zur Sprachenpolitik

 

Das Praxisbeispiel: Einblicke in eine innerbetriebliche Weiterbildung: Vorbereitung auf die theoretische Schweißerprüfung

 

Aktueller Buchtipp: Rahmenkonzept Deutsch für den Arbeitsmarkt von Ernst Maurer

 

Tagungen: Berichte und Ankündigungen

 

Lehrmaterial: Schritte Plus im Beruf (Materialsammlung)

 

Aus dem Netzt gefischt: Schnipsel und Trouvaillen

 

Die Linktipps: u. a. UTB Online-Wörterbuch und Deutschlern.net

 

DaZ@work-Fundbüro: Der Arzt von Wächtersbach

 

 

Ihnen allen wünschen wir ein positives und erholsames Jahresende und viel Spaß beim Lesen und Durchklicken!

 

Ihre DaZ@work-Redaktion Bettina Kleiner & Andrea Snippe

von der Koordinierungsstelle Berufsbezogenes Deutsch im Netzwerk IQ

 

 

Sprache, Migration, Arbeitsmarkt +++ Sprache, Migration, Arbeitsmarkt +++ Sprache, Migration, Arbeitsmarkt +++

Tagungen zur Sprachenpolitik 

Im November wurde auf zwei Fachveranstaltungen in Berlin und in Wien kontrovers über Fragen der sprachlichen Integration von Migrant/innen diskutiert. Wozu ist Sprache nun eigentlich der Schlüssel? 

Zu den Tagungsberichten

 

das Praxisbeispiel +++ das Praxisbeispiel +++ das Praxisbeispiel +++

Harte Nüsse zu knacken

Illustriert mit Darstellungen von zwei Unterrichtsmodulen finden Sie hier unser aktuelles Praxisbeispiel: Andrea Snippe gibt einen detaillierten Einblick in den Prüfungsvorbereitungskurs für Schweißer, der von der Koordinierungsstelle Berufsbezogenes Deutsch als innerbetriebliche Maßnahme auf einer Kieler Werft durchgeführt wurde.

Mehr

 

Aktueller Buchtipp +++ Aktueller Buchtipp +++ Aktueller Buchtipp +++

Statt Schweizer Schokolade konzeptionelle Grundlagen für berufsbezogene Deutschkurse: Eine Menüempfehlung für Gourmets der Zweitsprachendidaktik im Kontext berufsbezogener Weiterbildungsmaßnahmen.

Zur Rezension des Rahmenkonzepts Deutsch für den Arbeitsmarkt von Ernst Maurer

  

Lehrmaterialien +++ Lehrmaterialien +++ Lehrmaterialien +++

Lesetexte, Berufsfelder, Kommunikation und Small Talk: Schritte Plus im Beruf mit neuer Materialsammlung 

Beim Hueber Verlag gibt es eine ergänzende Materialsammlung zu Schritte plus Band 2-6. In den Bänden Schritte plus im Beruf werden Zusatzmaterialien mit dem Ziel bereitgestellt, den Lernstoff aufzugreifen und in einen berufssprachlichen Kontext zu stellen. Die ergänzende Materialsammlung zu Schritte plus gibt es im Internet und in gedruckter Form.

Mehr

 

Tagungen: Berichte und Ankündigungen +++ Tagungen: Berichte und Ankündigungen +++ Tagungen: Berichte und Ankündigungen +++

Europäisches Netzwerken in Den Haag und Bergamo

Blicken Sie mit der Koordinierungsstelle über den Tellerrand und erfahren Sie mehr zur diesjährigen Metropolis-Konferenz in Den Haag und von der ILLIAD-Konferenz in Bergamo.

Zu den zwei Kurzberichten

 

2011 steht schon vor der Tür: Call for papers und Terminvormerkungen 

Die nächste FaDdaF-Tagung findet vom 16. bis 18.06.2011 an der Universität Leipzig statt und wird u.a. eine Sektion zum Thema „Deutsch als Zweitsprache in Ausbildung und Beruf“ anbieten. Außerdem machen wir schon auf den vom 28.09. bis zum 01.10.2011 in Hamburg stattfindenden Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung "Globalisierung, Migration, FremdSprachenUnterricht" und deren Call for Papers aufmerksam.

Mehr

 

Bis zum 31.12.2010 mit Frühbucherrabatt: 16. Hochschultage Berufliche Bildung an der Universität Osnabrück 

Fachvorträge, Workshops, Posterpräsentationen sowie eine Open Space Konferenz zum Thema „Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potenziale erkennen und nachhaltig nutzen“ werden bei der Veranstaltung angeboten.

Mehr

 

Fortbildungen +++ Fortbildungen +++ Fortbildungen +++

Fortbildungsreihe „Deutsch am Arbeitsplatz“ - erste Jahreshälfte 2011 

Auch im ersten Halbjahr 2011 führt die Koordinierungsstelle Fortbildungen rund ums Thema „Berufsbezogener DaZ-Unterricht“ durch. Hier schon mal die Daten zum Vormerken für Ihren Terminkalender: 

  • am 19.Februar 2011 findet der Workshop„Arbeitsplatzbezug in Alphabetisierung und Grundbildung“ statt,
  • am 26.März 2011 geht es um „Spiele für den berufsbezogenen DaZ-Unterricht“,
  •  und am 16. April 2011 wird die Fortbildung  „Förderung von Bildungssprache und Textkompetenz im berufsbezogenen DaZ-Unterricht“ angeboten.

Weitere Informationen zur Fortbildungssequenz „Deutsch am Arbeitsplatz“ erhalten Sie auf unserer Website.

 

Aus dem Netz gefischt +++ Aus dem Netz gefischt +++ Aus dem Netz gefischt +++

Schnipsel und Trouvaillen

Von den Ergebnissen der neuesten BIBB-Studie über den Stand der Arbeit am  Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) hat Petra Szablewski-Çavuş für Sie wieder interessante Informationen aufgelesen.

Mehr 

 

Linktipps +++ Linktipps +++ Linktipps +++ Linktipps +++

Nachschlagen, Absurfen und Dranbleiben

Drei interessante Linktipps haben wir diesen Monat: Ein Online-Wörterbuch zur Erwachsenenbildung, eine Lernplattform und aktuelle Themen des transnationalen Expert_innenforums Sprache und Migration finden sie hier

 

DaZ@work-Fundbüro +++ DaZ@work-Fundbüro +++ DaZ@work-Fundbüro +++

Realsatire: Das bleibt im Halse stecken

Unser bitteres Bonbon zum Abschluss: Der Arzt in Wächtersbach, der keine kinderreichen islamistischen Familien behandeln will. Kommentiert von Petra Szablewski-Çavuş.

Zum Fundstück des Monats

 

Kontakt

 

Impressum