Punkte
 StartAktuellesNewsletter > DaZ@work 05/2011

DaZ@work 05/2011

Liebe Leser_innen und liebe Kolleg_innen,

 

dies ist die letzte Ausgabe des Newsletters DaZ@work im Projektrahmen der Koordinierungsstelle Berufsbezogenes Deutsch. Im Mittelpunkt unserer aktuellen Beiträge stehen das Themenfeld Grundbildung und sprachliche Weiterbildung im Kontext von Organisationen. Wir betrachten diese Themen als zukunftsweisend für Weiterbildungsmaßnahmen in der beruflichen Bildung. Somit ist die letzte Ausgabe von DaZ@work gleichzeitig ein inhaltlicher Ausblick.

 

Wir wünschen Ihnen eine anregende und vergnügliche Lektüre und schicken Ihnen sonnige Grüße aus dem kühlen Norden!

 

Das Redaktionsteam der Koordinierungsstelle Berufsbezogenes Deutsch im Netzwerk IQ

 

Andrea Snippe & Bettina Kleiner

 

Unsere Themen heute:

Sprache, Migration, Arbeitsmarkt: Fallmanagement Arbeit und Sprache

 

Das Praxisbeispiel: On the Job Sprachtrainings in Großbritannien

 

Der Buchtipp: Diversity als Herausforderung in der beruflichen Bildung

 

Der Tagungsbericht: Bilanzkonferenz "Wenn Erwachsene lesen lernen..."

 

Veranstaltungstermine: Interessante Tagungen im Mai und Juni

 

Presseschau: Der Nachrichtenüberblick von Februar bis Mai

 

Der Linktipp: Das Portal "Qualifizieren im Betrieb"

 

DaZ@work-Fundbüro:  Ein virtuelles Spracherlebnis der besonderen Art

 

Sprache, Migration, Arbeitsmarkt +++ Sprache, Migration, Arbeitsmarkt +++

Schnittstellenmanagement Arbeit und Sprache

Der Kreis Herford verfügt bereits seit 2005 über ein spezialisiertes Fallmanagement Arbeit und Sprache, das seit 2008 direkt in die Maßnahmeplanung der Arge bzw. des Jobcenter im Kreis Herford integriert ist. Unsere Kollegin Anette Kuhn besetzt als Fachkraft aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache die einzige Stelle im Fallmanagement Arbeit und Sprache. Die Besetzung dieser wichtigen Schnittstelle im Vermittlungs- und Zuweisungsprozess mit einer Mitarbeiterin, die über Lehr- und Prüferfahrung in Integrations- und berufsbezogenen Deutschkursen verfügt, ist dabei bundesweit einzigartig. Anette Kuhn ist Mitglied im Facharbeitskreis Berufsbezogenes Deutsch und hat für diesen Newsletter einen Artikel über ihre Arbeit verfasst.

Mehr

das Praxisbeispiel +++ das Praxisbeispiel +++ das Praxisbeispiel +++

„Speed-Dating“ via Learning card: ein Einblick in ein spezialisiertes On the Job Sprachtraining aus England

Unser Praxisbeispiel führt Sie heute auf die Britischen Inseln. Alex Braddell, u.a. Leiter des Oxfordshire Skills Escalator Centre, ist seit vielen Jahren in der Grundbildung am Arbeitsplatz tätig und lässt Sie an seinen Erfahrungen mit unterschiedlichen Projekten zur Entwicklung lernförderlicher Arbeitsplätze teilhaben.

Mehr

Buchtipp +++ Buchtipp +++ Buchtipp +++ Buchtipp +++

Diversity mehrperspektivisch

Bettina Kleiner gibt einen zum Lesen anregenden Einblick in die von Prof. Dr. Nicole Kimmelmann herausgegebene Anthologie „Berufliche Bildung in der Einwanderungsgesellschaft. Diversity als Herausforderung für Organisationen, Lehrkräfte und Auszubildende“.

Mehr

Tagungsbericht +++ Tagungsbericht +++ Tagungsbericht +++

Abschlusskonferenz: viele Erkenntnisse, Produkte und Handlungsansätze UND 7,5 Millionen funktionale Analphabeten

Am 29. März 2011 zogen die 24 Verbünde und über 100 Projekte des Alphabundes mit interessierten Akteuren aus Bildungspolitik, Wirtschaft und der Praxis in Berlin Bilanz.

Zum Tagungsbericht

 

Termine +++ Termine +++ Termine +++ Termine +++

Veranstaltungswonnemonat Mai

Lassen Sie sich von der Fülle der besuchenswerten Tagungen und Fachveranstaltungen anregen und packen unter Umständen gleich die Koffer.

Zur Terminübersicht

Presseschau +++ Presseschau +++ Presseschau +++

Aus dem Netz gefischt: die digitale Halbjahresauslese

Im Zeitraum von Februar bis Mai war Petra Szablewski-Çavuş wieder im Netz für Sie unterwegs und hat eine umfangreiche und informative Presseschau zusammengestellt.

Mehr

Linktipp +++ Linktipp +++ Linktipp +++ Linktipp +++

Im Qualifizierungsfokus: Innerbetriebliche Weiterbildung für An- und Ungelernte

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) in Nürnberg hat ein ressourcenreiches Portal zum Thema „Qualifizieren im Betrieb“ erarbeitet und im Netz zur Verfügung gestellt. Dort stehen umfassende Informationen und nützliche Handreichungen für die Qualifizierung An- und Ungelernter bereit.

Mehr

+++ DaZ@work-Fundbüro +++ DaZ@work-Fundbüro +++

Synästhetik alla turca

Mit den Augen hören und Bildern lauschen: Ein witziges und grafisch sehr kreatives virtuelles Spracherlebnis oder eine Verunglimpfung der türkischen Sprache? Entscheiden Sie selbst! 

Zum Fundstück des Monats

 

Kontakt

 

Impressum