Punkte
 StartAktuelles > Nachrichten

Aktuelle Nachrichten, Linktipps, Pressemeldungen

21.02.2018
Internationaler Tag der Muttersprache

Auf Vorschlag der UNESCO haben die Vereinten Nationen den 21. Februar als Internationalen Tag der Muttersprache ausgerufen. Er wird seit 2000 jährlich begangen. Von den rund 6.000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, sind nach Einschätzung der UNESCO die Hälfte vom Verschwinden bedroht. Sprachliche und kulturelle Vielfalt repräsentieren universelle Werte, die Einheit und Zusammenhalt einer Gesellschaft stärken. Der Internationale Tag der Muttersprache erinnert an die Bedeutung des Kulturgutes Sprache. Er soll die Sprachenvielfalt und den Gebrauch der...[mehr]


13.02.2018
Vortrag - Spracherwerb in der Migration

Psychologische Aspekte des Erlernens der Landessprache im Erwachsenenalter - Dr. Verena Plutzar [mehr]


23.12.2017
DaZ@work zum Jahreswechsel 2017/2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, was haben Einsteins Relativitätstheorie, der Mini-Cooper, Freuds Traumanalyse und nicht zuletzt die Weihnachtsgeschichte gemeinsam?[mehr]


22.12.2017
Lernort Betrieb: "Deutsch am Arbeitsplatz in der Kartoffelmanufaktur Pahmeyer"

Ansätze des Sprachtrainings, Sprachcoachings sowie des betrieblichen Sprachmentorings vereint ein spannendes Modellprojekt, das im Landesnetzwerk NRW durchgeführt wurde. Der Abschlussbericht ist jetzt als Download erhältlich.[mehr]


07.12.2017
Internationaler Tag der Migranten: IQ-Kampagne – #neunmalklugMigration - neun Fragen – neun Antworten

Im Jahr 2000 hat die UNO den 18. Dezember als den Internationalen Tag der Migranten ausgerufen. Dieser findet zu Ehren der weltweit über 230 Millionen Menschen statt, die ihre Heimat aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen haben, um sich anderswo eine Existenz aufzubauen. Das Förderprogramm IQ nimmt diesen Tag zum Anlass, um Fragen, die sich aktuell hierzulande viele Menschen stellen, zu beantworten. [mehr]


24.11.2017
In Interaktion für Integration: Profis der Spracharbeit im ehrenamtlichen Deutschunterricht

Die Sprache sei der Schlüssel zur Integration, heißt es. Doch wie kann man Menschen zum Spracherwerb motivieren, deren Aufenthaltsstatus und Zukunft ungewiss sind? Wie bringt man Gefüchteten, die alles verloren haben, Vokabeln und Orthografie bei? Welche kulturellen Brücken sind zu überwinden? Unter den Freiwilligen, die ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen, um Geflüchteten das Ankommen in der hiesigen Gesellschaft zu erleichtern, sind auch professionelle Spracharbeiter, Autorinnen und Autoren wie Christiane Rösinger, Jasna Zajèek oder Gregor Hens.[mehr]


10.11.2017
Fragen und Antworten zu Berufssprachkursen - Fokus NRW

Eine Sammlung von Informationen zu Berufssprachkursen mit speziellem Augenmerk auf die Angebote in Nordrhein-Westfalen.[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 23
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-23 Nächste > Letzte >>